Gaspar Noé

Gaspar Noé

Gaspar Noé (geboren 27. Dezember 1963 in Buenos Aires) ist ein Argentinischer geborene französische Filmemacher und der Sohn des argentinischen Malers und intellektuellen Luis Felipe Noé. Er absolvierte Louis Lumière National College und ist Gastprofessor für film an der European Graduate School in Saas-Fee, Schweiz. Drei seiner Filme, die den Charakter eines namenlosen Schlächter gespielt von Philippe Nahon: Carne, ich Stehe Allein und (in einem cameo-Auftritt) Irréversible. Carne war der Empfänger der Critic ' s Award auf dem 5. Yubari International Fantastic Film Festival, im Februar 1994. Die Filme von Stanley Kubrick sind eine Quelle der inspiration für Noé, und er macht gelegentlich Verweise auf Sie in eigene Werke. Noé erwähnt auch die 1983 österreichischer Serienmörder-film Angst von Gerald Kargl, der als einen großen Einfluss. Er ist verheiratet mit der Filmemacherin Lucile Hadžihalilović. Seine Arbeit wurde mit dem Neuen französischen Extremität.

Filme Erstellt von Gaspar Noé (20)

Filme mit Gaspar Noé (6)

Mehr Bilder von Gaspar Noé

Gaspar Noé
Gaspar Noé

Gleichen Vornamen: Gaspar